Supervisionsgruppe

Inhalt

09

Jul

2014

09.07.2014 -
18.15 Uhr bis 20.15 Uhr

Haus der Volksarbeit e.V.
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt/M.

Wir haben die Adresse mit Google maps verlinkt, so dass Sie sich hier die Route raussuchen können.

Kategorie: Fortbildung
Schrauth, Marianne
Referentin: Marianne Schraut, Dipl.-Päd., Supervisorin, Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion beim Ruth-Cohn-Institut
Kursnummer: S 01/14
Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
geschlossener Teilnehmer/ -innenkreis

Im Alltag von Vermittlung, Beratung und Fortbildung mit Tagespflegefamilien werden viele Fachkräfte mit diversen Frage- und Problemstellungen konfrontiert, die in Bezug auf ihre psychologische Dimension angemessen verstanden und bewältigt sein wollen. Supervision unterstützt als Beratungsmethode die Reflexion des eigenen beruflichen Handelns.
Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und Beispielsituationen, unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen einzelner Teilnehmer/-innen sollen im kollegialen Verbund eigene Einstellungs- und Reaktionsmuster reflektiert, bewusste Veränderungen, Lösungsideen und Handlungsalternativen gefunden werden.
 

Den hier angebotenen Supervisionsgruppen liegt der Ansatz der Themenzentrierten Interaktion (TZI) zu Grunde.

Kosten: 150,00 €
Anmeldung bis spätestens: 15.01.2014

Inhaltsblöcke