Rückblick Fachforum Wissen 2013

Inhalt

Rückblick Fachforum Wissen 2013

Titel

„Leistungsorientierte Vergütung in der Kindertagespflege“

 

Termin und Ort

13.  März 2013
14:00 - 18:00 Uhr
Goethe-Universität Frankfurt

 

Kooperationspartner

Hessisches KinderTagespflegeBüro, Institut für familiale und öffentliche Erziehung, Bildung, Betreuung e. V. (ifoebb) und Goethe-Universität Frankfurt

 

Fachvortrag von

Nicole Kukula, Institut für Bildungs- und Sozialpolitik der Hochschule Koblenz (ibus)

 

Inhalte

Wie vergütet man Tagespflegepersonen leistungsorientiert? Bei vielen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe herrscht große Unsicherheit über die Festlegung des konkreten Förderbedarfs für Tagespflegepersonen in der öffentlich geförderten Kindertagespflege.

Woran soll sich dieser Betrag orientieren?

Welche Faktoren sind einzubeziehen?

Auf der Grundlage einer bundesweiten Vollerhebung der derzeitigen Vergütungssysteme und Geldleistungen erstellte Prof. Dr. Stefan Sell, der in der Kindertagespflege bekannte Sozialwissenschaftler der Hochschule Koblenz, gemeinsam mit der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Nicole Kukula im Auftrag des Bundesverbands für Kindertagespflege eine Expertise zur leistungsorientierten Vergütung.

Nicole Kukula hat die Studie und speziell die vorliegenden Zahlen aus Hessen sowie drei Vergütungsmodelle am 13. März 2013 vorgestellt. Im Anschluss daran konnten die Teilnehmenden darüber diskutieren, was das für die Kindertagespflege in Hessen bedeutet und welche Forderungen oder Entwicklungen sich davon ableiten lassen.

 

Inhaltsblöcke