Konzeption & Zusammenarbeit

Inhalt

Handbuch Kindertagespflege – Stadtweite Regelungen transparent gemacht
Stadt Offenbach und Eigenbetrieb Kindertagesstätten© Fachbereich Kindertagespflege Offenbach, Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach, Stadt Offenbach am Main

Konzept

Den Tagespflegepersonen in Offenbach stehen neben dem Angebot der Fachberatung verschiedene Fortbildungsangebote, Supervision und Kooperationstreffen zur Verfügung, um die Qualität in der Betreuung kontinuierlich zu steigern und weiter zu entwickeln.

Aus diesen Kooperationstreffen heraus bildete sich der Wunsch, alle bestehenden Regelungen für das Tätigkeitsfeld Kindertagespflege zusammenzutragen. Es entstand die Idee, ein Handbuch zu entwickeln mit dem Ziel, geltende Richtlinien und Verfahren transparent und nachvollziehbar werden zu lassen.

Um eine möglichst hohe Partizipation der Kindertagespflegepersonen zu ermöglichen, gründete sich eine Arbeitsgruppe von 13 engagierten Tagespflegepersonen und einer Kollegin aus der Fachberatung. Im Zeitraum von Juni 2013 bis November 2015 wurde das Handbuch entwickelt. Zu den einzelnen Treffen der Arbeitsgruppe kamen Gespräche in verschiedenen Arbeitstreffen der Tagespflegepersonen, interne Besprechungen der Fachberatung sowie Treffen mit der Betriebsleitung.

In einem ersten Klärungsprozess wurden alle bestehenden Regelungen zusammengetragen und auf ihre Gültigkeit und Aktualität geprüft. In einem zweiten Schritt wurde der Regelungsbedarf festgestellt, es wurden Vorschläge dazu erarbeitet und mit der Betriebsleitung besprochen. Der Prozess war begleitet von einem regen Austausch unter den Teilnehmerinnen, die einen hohen Diskussionsbedarf an fachlichen Themen zeigten. Die von den Offenbacher Tagesmüttern eingebrachten Vorschläge und Anregungen wurden kritisch und kontrovers erörtert. Diese Debatten wurden innerhalb der Fachberatung fortgesetzt und Regelungen in Absprache mit der Betriebsleitung getroffen. Hier gefundene Bestimmungen beeinflussten auch die in 2014 veröffentlichte Satzung für die Betreuung in Kindertagespflege der Stadt Offenbach.

So entstand ein Nachschlagewerk, das relevante Verwaltungsregelungen für die Kindertagespflege in Offenbach enthält. Darüber hinaus finden sich Hinweise zu Steuern und Versicherungen sowie den rechtlichen Grundlagen. Ergänzt wird das Handbuch mit Hinweisen und Tipps zur pädagogischen Praxis. Dieser Teil versteht sich nicht als Abhandlung wissenschaftlicher Erkenntnisse, sondern ist vielmehr als Anregung zu verstehen, die sich aus Erfahrungen in der täglichen Arbeit entwickeln.

Strukturiert ist das Handbuch als eine „Lose-Blatt-Sammlung“, das durch die Weiterführung der Gruppe zukünftig ergänzt und aktualisiert wird. So soll ein intensiver Austausch zwischen dem Jugendamt und den Tagespflegpersonen auch künftig ermöglicht werden.

 

Was wir bei der Umsetzung empfehlen würden?

  • Aufgrund der Vielzahl der Themen, die bei der Erarbeitung entstehen, ist eine klare Formulierung der Ziele und der späteren Form sowie eine gute Strukturierung innerhalb der Gruppe notwendig.
  • Es braucht das Bewusstsein, dass man Dinge benennen und diskutieren, aber möglicherweise nicht ändern kann, z.B. durch feststehende Rahmenbedingungen.
  • Gute Kommunikationsstrukturen mit den Leitungsebenen können unnötig lange Entscheidungswege in der Umsetzung minimieren.
  • Bei der Verwendung von Vorlagen aus der Fachliteratur sind Lizenzen für den Abdruck einzuholen.
  • Die Aktualisierung des Handbuches erfordert auch langfristig Zeit für Reflexion und Weiterentwicklung.

 

Informationen zum Standort

Die Stadt Offenbach fördert die Kindertagespflege angegliedert an den Eigenbetrieb der Kindertagesstätten Offenbach als kommunaler Träger seit 1997. Die Mitarbeitenden der Fachberatung Kindertagespflege prüfen die Anforderungen an Eignung der Pflegestellen, sind Ansprechpartner für alle offenen Fragen der Pädagogik als auch in der Verwaltung im Sachgebiet und erarbeiten in Kooperation mit anderen Institutionen deren Qualifizierungsangebote. Zudem bietet der Fachdienst den Eltern Vermittlung, Beratung und Begleitung über den Zeitraum der Betreuung, berät in Konfliktsituationen und verantwortet die Antragsbearbeitung bei öffentlicher Finanzierung sowie die  Zuschussberechnung der Jugendhilfe.

Der Fachdienst erarbeitete 2008 erste Richtlinien und Arbeitshilfen für die kommunale Kindertagespflege und verabschiedete 2014 die Satzung zur Betreuung.

 

Informationen zur Stadt Offenbach

Die folgenden Angaben entstammen öffentlichen Berichten des Hessischen Statistischen Landesamtes aus den Jahren 2015 (Einwohnerzahl) und 2016 (tätige Tagespflegepersonen und Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege). Die Zahl der Fachdienste wurde durch das Hessische KinderTagespflegeBüro ermittelt:

  • Kreisfreie Stadt
  • Einwohnerzahl: 123.734
  • Tätige Tagespflegepersonen: 78
  • Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege: 309
  • ein Fachdienst in öffentlicher Trägerschaft

 

Kontakt

E-Mail: Kindertagespflege@offenbach.de
Telefon: Astrid Flöritz, 069 8065 3037
Webseite: Kindertagespflege | Offenbach

Inhaltsblöcke