Hochbegabte Kinder

Inhalt

13

Jun

2016

13.06.2016 - 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Kategorie: Fachforum Wissen
Dorothea Schlegel-Hentrich
Referentin: Dorothea Schlegel-Hentrich, Diplom-Pädagogin und Counsellor M. A.

 

Hochbegabte Kinder
Wie sich eine Hochbegabung früh zeigt und was zu tun ist

Kinder sollen in ihren ersten Lebensjahren die besten Entwicklungsmöglichkeiten geboten bekommen. Hochbegabte Kinder brauchen zur Entfaltung ihres Potenzials Erziehende, die ihre besonderen Bedürfnisse erkennen und akzeptieren.
Die Veranstaltung wird sich mit folgenden Fragen befassen:

- Was wird unter einer Hochbegabung verstanden?

- Woran kann man sie bereits im Kleinkindalter erkennen?

- Welche Bedürfnisse haben hochbegabte Kinder?

- Wie kann auf sie eingegangen werden?

- Welche Schwierigkeiten können auftreten?

- Was bedeutet das für den erzieherischen Alltag?

- Welche Förderung und Unterstützung ist sinnvoll?

 

Das Thema Hochbegabung ist eingebettet in den umfassenderen Blick auf die unterschiedlichen Begabungen, Fähigkeiten, aber auch individuellen Bedürfnisse von Kindern. Demnach stellt sich die übergeordnete Frage, wie es gelingen kann, im Betreuungsalltag wertschätzend mit dieser Vielfalt umzugehen und auf die Kinder entsprechend ihrer Bedürfnisse einzugehen.

 

Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Hessischen KinderTagespflegeBüros und des Instituts für familiale und öffentliche Erziehung, Bildung, Betreuung e.V. (ifoebb)

Die Kosten für Studierende betragen 5 €!

Kosten: 25,00 €
Anmeldung bis spätestens: 17.05.2016

Inhaltsblöcke