Fragen über Fragen - Die sprachfördernde Fragestrategie in der frühkindlichen Bildung

Inhalt

20

Apr

2015

20.04.2015 - 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Kategorie: Fachforum Wissen
Mandy Schönfelder
Referentin: Mandy Schönfelder, Akademische Mitarbeiterin im Fach Deutsch mit Sprecherziehung, Elementarbildung

Kinder lernen die Sprache im Alltag und am Alltag orientiert. Für die Unterstützung und Begleitung dieses Lernprozesses sind anregende Sprachlernanlässe sehr bedeutsam. Unter Einsatz bewährter Strategien (u.a. die Strategie des Fragens) geben sie den Kindern die Möglichkeit, sprachliche Beiträge zu formulieren. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Art der Frage und wie sich Kinder sprachlich einbinden können.

Hier werden vor allem offene Fragen bevorzugt, wohingegen geschlossene Fragen als nicht förderlich eingestuft sind. In dieser Forderung bleiben das Kind und sein sprachliches Vermögen jedoch weitestgehend unbeachtet.  So darf sich die Qualität der Fragestrategie nicht auf die Unterscheidung zwischen offener und geschlossener Frage beschränken, sondern muss berücksichtigen, inwiefern diese dem Entwicklungsstand des Kindes entspricht. Die Frage sollte an das Sprachvermögen des Kindes anknüpfen, um den Spracherwerb zu unterstützen und herauszufordern (Vermeidung von Überforderung).

Der Vortrag von Mandy Schönfelder will das Bewusstsein dafür wecken, wie mit Fragen dialogorientierte Aktivitäten gezielt und entwicklungsangepasst gestaltet werden können. Die Fragestrategie wird praxisnah veranschaulicht und anschließend an Bild- und Spielmaterial erprobt.

Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Hessischen KinderTagespflegeBüros und des Instituts für familiale und öffentliche Erziehung, Bildung und Betreuung e.V. (ifoebb)

 

Die Kosten für Studierende betragen 5 €!

 

Kosten: 25,00 €
Anmeldung bis spätestens: 17.03.2015
Status: ausgebucht

Inhaltsblöcke