Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Inhalt

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

 Wer muss einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen?

Alle Kindertagespflegepersonen, die eine selbstständige Tätigkeit neu aufnehmen, müssen sich beim zuständigen Finanzamt melden und einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen. Ab Januar 2021 muss dieser Fragebogen elektronisch über ELSTER beim Finanzamt eingereicht werden.

 Wann und wo muss der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung abgegeben werden?

Die Meldung beim zuständigen Finanzamt muss innerhalb von vier Wochen nach Aufnahme der Tätigkeit erfolgen. Zuständig ist in der Regel das Finanzamt vor Ort, bei dem auch die Einkommensteuererklärung abgegeben wird. 

 

 Was ist der Zweck des Fragebogens?

Im Fragebogen werden alle für das Finanzamt erforderlichen Parameter, wie zum Beispiel Angaben zur Umsatzsteuer abgefragt.

Anhand der im Fragebogen (unter Punkt 3) gemachten Angaben berechnet das Finanzamt aber auch, ob und in welcher Höhe quartalsweise Vorauszahlungen zur Einkommensteuer erhoben werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Höhe der Vorauszahlungen sowohl durch Sie als auch durch das Finanzamt jederzeit nach unten oder oben angepasst werden können.

 

 

Inhaltsblöcke