Digitale Medien in der Kindertagespflege - vielfältige Perspektiven im Blick

Inhalt

29

Apr

2021

29.04.2021 - 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

29. April 2021

10.00 bis 17.00 Uhr

Online über zoom

Benötigte Technik: PC, Tablet, Laptop mit Kamera und Mikrofon  
(ist meistens in den Geräten integriert) und eine gute Internetverbindung.

Kategorie: Fortbildung
Referentin: Beate Kremser, Medienpädagogin, freie Referentin mit den Themenbereichen Social Media in der pädagogischen Praxis
Kursnummer: F 03-21
Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
Fachkräfte aus Beratung, Vermittlung und Qualifizierung

Digitale Medien stellen Familien und Kindertagespflegepersonen vor große Herausforderungen. Der Alltag ist zunehmend geprägt von digitalen Medien. Das Smartphone und ein ständiger Internetzugang sind kaum wegzudenkende Alltagsbegleiter. Kommuniziert wird über WhatsApp, Facebook und Co, was gerade in der derzeitigen Corona-Pandemie für den Erhalt des Kontaktes vorteilhaft ist. Zunehmend steht auch die digitale Bildung im Fokus der familiennahen Kinderbetreuung mit ihren Chancen und Risiken. Für Fachbera-tungen in der Kindertagespflege stellen sich in Beratung und Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen etliche Fragen, die in der Fortbildung Raum zur Auseinandersetzung finden sollen:

 

■ Welchen Einfluss hat die Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung?

■ Was heißt das für die Kindertagespflege?

■ Welche altersgerechten Möglichkeiten bieten digitale Medien?

■ Welche rechtlichen Aspekte müssen beachtet werden?

■ Wie kann ich als Fachberatung Familien und Kindertagespflegepersonen zu diesem Thema gut beraten?

Kosten: 80,00 €
Anmeldung bis spätestens: 01.04.2021
Ansprechpartnerin:

Ellen Wolf

Telefon: 06181/400-433

E-Mail: info@hktb.de

Inhaltsblöcke