Inhalt

Appellaufruf an Eltern bzgl. der Kindertagesbetreuung endet - Angebot kostenfreier Testungen ab 22.02.21 verdoppelt

Das Betreuungsangebot soll im Rahmen des Möglichen und unter Pandemiebedingungen bestmöglich gewährt werden. Ein Regelbetrieb ohne Einschränkungen sei deshalb nicht unbedingt anzunehmen. Speziell innerhalb der institutionellen Betreuung kann es durch die Personalsituation und die weiterhin gebotene Empfehlung konstante Gruppe zu bilden, zu Einschränkungen kommen, so der Minister in seinem Schreiben, welches sich an Kindertagespflegepersonen, Kita-Fachkräfte und Eltern gleichermaßen richtet. 

Die Hygieneempfehlungen sind aktualisiert, insbesondere der Hinweis auf situative fachliche Entscheidungen bezogen auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Betreuungsalltag, ist neu formuliert. 

Alle Formulare und die Vorgehensweise in Bezug auf die Inanspruchnahme der kostenfreien und anlasslosen Testungen

Inhaltsblöcke