achtsam – selbstbestimmt – gemeinsam - Partizipation als Grundhaltung in der Kindertagespflege

Inhalt

13

Mai

2017

13.05.2017 - 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Stadthalle Wetzlar
Brühlsbachstraße 2b
35578 Wetzlar

Wir haben die Adresse mit Google Maps verlinkt, so dass Sie sich Ihre Route raussuchen können.

Eine Anfahrtsbeschreibung zur Stadthalle Wetzlar finden Sie hier.

Den RMV-Busfahrplan finden Sie hier sowie den Fahrplan der Deutschen Bahn hier.
Kategorie: Fachtagung
Dorothee_Gutknecht
Referentin: Prof. Dr. Dorothee Gutknecht, Professorin für Pädagogik der frühen Kindheit an der EH Freiburg
Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
Tagespflegepersonen, Fachkräfte aus Beratung, Vermittlung und Qualifizierung von Tagespflegepersonen, Fachkräfte aus der Kinderbetreuung, Studierende und Interessierte

Beteiligung und Teilhabe ist ein Grundprinzip für alle Lebensbereiche und für alle beteiligten Personengruppen. In der Kindertagespflege sind dies die Kinder, die Tagespflegepersonen selbst und die Eltern.

An diesem Fachtag wollen wir uns damit auseinandersetzen wie schon kleine Kinder unter 3 Jahren beteiligt werden können. Frau Prof. Dr. Dorothee Gutknecht, Professorin für Pädagogik der frühen Kindheit an der EH Freiburg, wird in ihrem Vortrag „Der feinfühlige und achtsame Blick auf Kleinstkinder im pädagogischen Alltag“ aufzeigen, wie Tagespflegepersonen die Teilhabe des Kindes unterstützen und stärken können.

Wir werden auch die Frage beleuchten, wie selbstständig tätige Tagespflegepersonen beteiligt werden können? Wie und von wem sollten sie beteiligt werden? Hier werden wir Ihnen gute Praxisbeispiele vorstellen und uns über Ihre Ideen und Vorstellungen austauschen.

Und wir werden uns der Frage zuwenden, wie Eltern, deren Kinder in Kindertagespflege betreut werden, beteiligt werden können? Welche Formen gibt es? Welche Ideen gibt es dazu. In Arbeitsgruppen werden wir die verschiedenen Formen der Partizipation beleuchten.

Notieren Sie sich den Termin! Die Einladung mit der Ausschreibung und dem Programm erhalten Sie ca. 6 Wochen vor der Tagung!

Kosten: 40,00 €
Anmeldung bis spätestens: 02.05.2017
Ansprechpartnerin:

Rita Hees
Tel. 06181 - 400 339

Verena Strub
Tel. 06181 - 400 425

Status: ausgebucht

Inhaltsblöcke