ABGESAGT: Genderdifferenz in der Kindertagespflege

Inhalt

23

Jun

2020

23.06.2020 - 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Haus der Volksarbeit
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt / M.

Wir haben die Adresse mit Google Maps verlinkt, so dass Sie sich Ihre Route raussuchen können.

Kategorie: Fortbildung
Referentin: Barbara Rendtorff, Sen.Prof. Universität Frankfurt
Kursnummer: F 06-20
Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
Fachkräfte aus Beratung, Vermittlung und Qualifizierung von Tagespflegepersonen aus Jugendämtern und Kommunen, von Freien Trägern und Initiativen

Alle Erwachsenen haben Vorstellungen von ‚weiblich‘ und ‚männlich‘ und von Unterschieden zwischen Männern und Frauen, Mädchen und Jungen – nur sind uns diese Vorstellungen meistens nicht bewusst. Doch im erzieherischen Handeln geben Erwachsene diese Vorstellungen und Bilder von weiblich und männlich unbemerkt weiter und tragen zu deren Verstetigung bei.

Der Fortbildungstag soll dazu beitragen, Geschlechterbilder und -Vorstellungen zu analysieren, zu verstehen und auch im eigenen Denken aufzufinden. Inputs und Diskussionen an Material und Fallbeispielen sind in drei Abschnitte gegliedert:
Grundlagen unserer Vorstellungen von ‚weiblich‘ und ‚männlich‘ und ihre Geschichte
Wie entstehen Stereotype? Beobachtungen am Beispiel von Spielzeug und Spielen
Wie werden Stereotype weitergetragen? Beobachtungen am Beispiel von (Bilder)-Büchern und Geschichten.

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der Genehmigung des Wirtschaftsplans des HKTB statt.

Anmeldung bis spätestens: 08.05.2020
Ansprechpartnerin:

Ellen Wolf
Tel. 06181 - 400 433

Status: noch freie Plätze

Inhaltsblöcke